WIE WRESTLINGSESSIONS ENDEN / HOW WRESTLINGSESSIONS END

ERST DIE OHNMACHT UND DANN PLATZT ER EINFACH
FIRST THE KNOCKOUT AND THEN THE SKULL POP

SO GEHT EINE SESSION ZUENDE. EIN KINDERSPIEL FÜR MEINE SCHENKEL IHM DIE LICHTER AUSZUMACHEN UND DANN WOLLEN SIE EIGENTLICH NOCH MEHR! SIE SAGEN „MACH WEITER….MACH WEITER…..“ -ABER DAS WÄRE JA NICHT ERLAUBT! WENN ICH MEINEN BEINEN GESTATTEN WÜRDE VOLL ZUZUDRÜCKEN, DANN WÜRDE ER EINFACH PLATZEN!
this is how wrestlingsessions end. my legs make his lights out easy and then my legs beg me for more! for putting the full pressure on to make him pop. but that´s not allowed!

sessions: click „kontakt“ at http://www.anna-konda.de

Ein Gedanke zu „WIE WRESTLINGSESSIONS ENDEN / HOW WRESTLINGSESSIONS END

  1. Das müssen schmerzen sein bei den mächtigen muskel beine.
    Ich glaube das gern das du mit den Schenkel einen zerquetschen kannst. Ist für mich unverständlich muss man erlebt haben.

Schreibe einen Kommentar